Gleitschirmreisen

 

Rodeneck/Pustertal in Südtirol

Mit dieser Fahrt möchten wir vor allem die Genußflieger ansprechen. Bequeme Auffahrten, angenehme Startplätze, Traumlandschaft und eine gemütliche Herberge erwarten Sie.
In der Nähe steht eine Vielzahl weiterer, zum Teil auch anspruchsvollerer Fluggebiete zur Verfügung, die wir von Rodeneck aus besuchen.

Unser Fluggebiet Rodeneck ist bestens geeignet für Anfänger zur Erlangung der Hangstartberechtigung!

1 Woche Flugbetreuung am Start- und Landeplatz zum Preis von 250,- EUR zzgl. Übernachtung und Auffahrten. (ab der 2. Teilnahme nur noch 210,- EUR)

Auf Anfrage geben wir gern weitere Informationen.

TERMINE 2020

25.04. – 02.05.  (abgesagt)
23.05. – 30.05.  (abgesagt)
18.07. – 25.07.  (ausgebucht)
05.09. – 12.09.  (ausgebucht)
17.10. – 24.10.

TERMINE 2021

17.04. – 24.04.
15.05. – 22.05.
31.07. – 07.08.
11.09. – 18.09.
23.10. – 30.10.

Hier ein paar Eindrücke:

Alpennordseite: Ennstal/Dachsteingebiet in der Steiermark

 

Das Ennstal zwischen Liezen im Osten und Schladming im Westen bietet allen Piloten – vom Anfänger bis zum Streckenflieger – viele Möglichkeiten. Das Tal zeichnet sich durch einen schwachen Talwind aus, was das Thermikfliegen deutlich weniger turbulent werden läßt als in anderen Fluggebieten. Mit dem gewaltigen Dachsteinmassiv und vor allem der Dachsteinsüdwand ist das Gebiet für den Bergfreund ein besonderer Genuß.
Preis: 330,- EUR (für unsere Stammkunden 250,- EUR) zzgl. Unterkunft, Verpflegung und Bergauffahrten

TERMINE 2020

22.03. – 29.03. (Skifahren und Fliegen)
14.06. – 21.06. ausgebucht! (Thermikfliegen)

Alpennordseite: Inntal / Tirol

Gleich hinter der Grenze in Kufstein liegen auf dem Weg zum Brenner einige interessante Seitentäler auf der Südseite des Inntales, die viel zu oft „links“ liegen gelassen werden . Viele bekannte Fluggebiete in allen Schwierigkeitsgraden und mit großem Potenzial für schöne Flüge finden wir hier. Hohe Slave, Choralpe Westendorf, Zillertal mit Penken und Melchboden (Busbetrieb) und das vielbeschriebene „Mikroklima“ des Stubaitales mit Elfer und Schlick 2000.  Wir wohnen zentral entweder in Westendorf oder im Zillertaleingang und haben damit eine gute Basis für Tagesausflüge in alle Richtungen. Ein ausgiebiges Wetterbriefing  am Vorabend gibt uns das jeweilige Tagesziel. Die Möglichkeit selbst einmal oder für Begleitpersonen im Tandem mitzufliegen besteht ebenfalls. Gute Einweisung ins Fluggebiet ist selbstverständlich und macht auch frischeren A-Scheinpiloten Mut, sich in angenehmer Atmosphäre und gemeinsam in der Gruppe weiterzuentwickeln. Sollte uns doch einmal ein windiger Regentag beschert sein, so schauen wir uns eine der vielen Highlights der Region an.
Preis: 330,- EUR (für unsere Stammkunden 250,- EUR) zzgl. Unterkunft, Verpflegung und Bergauffahrten

 

 

TERMINE 2020

19.09. – 26.09.2020 (Thermikfliegen)